01/25/17

Mit 12 Kissen durchs Jahr – Januar

In diesem Jahr will ich versuchen, in jedem Monat ein Muster vorzustellen, dass entweder an sich schon als Kissenmuster gedacht ist oder sich gut für ein Kissen eignet.
Denn manchmal findet man ein Muster, das man gerne ausprobieren will, aber es soll nicht ein großer Quilt werden oder die Stoffe reichen nicht für das gedachte Projekt, wären aber für das Muster genau das richtige.

Den Start macht das Chic und Jazzy Muster von Sew Kind Of Wonderful.

Eigentlich ein Muster für einen Quilt in der Größe: 1,35m x 1,78m, ist ein Block davon auch ein echter Hingucker für ein Kissen.
1 Block plus Rand ergibt ein 40x40cm Kissen, zugeschnitten mit dem Quick Curve Ruler.

genäht aus Batiks in kühlen Farben:
grauer Hintergrund: Hoffman Batik (hier im Shop)
hellgrauer Stoff mit Kreisen: In the Beginning Batik (hier im Shop)
blaue Mitte: Moda Batik (hier im Shop)

genäht aus Batiks in braun/beige Tönen
Hintergrund in beige: Moda Batik (hier im Shop)
brauner Batik Uni: Hoffman Batik (hier im Shop)
braun/beige Mitte: Hoffman Batik (hier im Shop)

 

12/9/16

Freies Muster bei Sew Kind Of Wonderful

Die Kurvenlineale Quick Curve Ruler und Mini Quick Curve Ruler von Sew Kind Of Wonderful sind sehr beliebt.
Gerade haben die Mädels ein neues Freies Muster zum Download auf Ihre Homepage gestellt. Es heißt Mod Ornament und wird mit dem Mini Quick Curve Ruler zugeschnitten.

Bild von Sew Kind Of Wonderful

Guckt doch mal auf die Seite von den kreativen Köpfen von Sew Kind Of Wonderful, dort findet Ihr noch ein paar mehr freie Anleitungen. (Unter den „Free Patterns“): klick

Wer das Lineal noch braucht, findet es bei mir im Laden und auch im Online Shop.
Viel Spaß beim Nachnähen :-)

07/14/15

genähtes

Am 22. Juli bleibt der Laden geschlossen!
Nicht vergessen: Samstag, 18. Juli 11-16 Uhr Sommer Samstag!

Aus den neuen Herbststoffen habe ich vier Kissen genäht mit dem Muster „Dancing Churn Dash“ von SewKindOfWonderful, welches ich hier schon mal vorgestellt habe: klick

Dieses Mal habe ich die Kissen nicht als 50cm x 50cm Kissen gemacht, sondern ein 40cm x 40cm Kissen als Inlet. Den Rand habe ich abgesteppt, so dass das Inlet genug Platz hat und ein schöner Rand entsteht.

DCD Kissen 01_bearbeitet-1

Die anderen Farbvarianten, die es noch nicht ganz bis zum fertigen Kissen geschafft haben :-)

4 Kissenplatten_bearbeitet-1

 

07/2/15

Quick Curve Ruler – Metro Rings

Die Muster von Sew Kind of Wonderful würde ich ja irgendwie alle mal gerne nähen. Immer große Quilts zu nähen ist aber auch nicht das Gelbe vom Ei (auch, wenn ich sie gerne quilte:-), also habe ich bei dem Metro Rings Muster nur ein paar Blöcke genäht.
Aber zuerst musste ich mich für eine Stoffauswahl entscheiden – Batiks, immer schön:
Batikstoffe

Die Streifen zugeschnitten und schon mal ausgelegt.
Batikstoffe StreifenBatikstoffe ausgelegt
Von den zusammengenähten Streifen habe ich nun gar kein Foto, aber man bekommt von den ausgelegten eine gute Vorstellung.
Die Bögen geschnitten:
Boegen
Hintergrundstoff und Mittelstoff zugeschnitten und den Stapel an die Maschine gelegt und zusammengenäht.Boegenausgelegt

Da bei dieser Methode des Bögen zuschneidens immer Reste entstehen, habe ich ausprobiert, ob man die nicht auch noch für einen Block nutzen kann – und siehe da, das geht ganz wunderbar. Heraus kommt ein schöner Block im Scrappy Look:
Scrappy Bogen_bearbeitet-1
Naehte bügeln_bearbeitet-1 Scrappy Block

Und dies sind die fertigen Kissenplatten, beim quilten:
Kissen01_01
fertig gequiltet, alle Freihand und mit Linealen.Kissen03Kissen04Kissen02
Kissen01_02

Die Kissenparade steht im Kursraum, zum Ansehen und Nacharbeiten in den Kursen.
Die bunten Batikstreifen sind auch noch vorhanden. Ich habe sie zu einer Minirolle gemacht – 10 Streifen à 2,5 inch, direkt zum losnähen.
Kissenalle4
gequiltet mit Aurifil Garnen, Vlies: Luna Cotton/Wool