Der zweite BOM von Julie Hermann heißt Park Bench.
Park Bench Blogbild
Um die Blöcke zu nähen braucht man das Hex´n More Lineal und den Sidekick Ruler (das Super Sidekick Ruler ist auch geeignet, aber etwas unhandlicher)
Alle Vorlagen sind auch im Buch abgedruckt, so dass man sich mit Schablonenfolie die gebrauchten Teile zuschneiden kann, mit den Linealen geht es aber deutlich einfacher, schneller und vor allem genauer.
Das Buch ist in englischer Sprache und die Nahtzugabe dieses Projektes ist 1/4 inch, also unbedingt das Patchworkfüßchen (1/4 inch Fuß) an der Maschine benutzen.
Die Bebilderung der Anleitung ist, wie bei allen Anleitungen von Jaybird Quilts, hervorragend, man kann alle einzelnen Schritte gut erkennen, um die Blöcke nachzuarbeiten.
In dem Buch sind insgesamt 8 verschiedene Blöcke , wovon 7 Block in 2 Farbvarianten genäht werden, somit hat man am Ende 15 Blöcke.
Der Quilt wird 65″ x 88″ groß, also ca. 1,65m x 2,24m.
Für meinen Park Bench Quilt habe ich mich für Kaffe Fassett Stoffe aus meiner Sammlung entschieden.
Stoffe
Dies sind meine ersten beiden Blöcke:
Block 1 – 2 Farbvarianten
1A Picnic 1B Pinic

4 Antworten

  1. Hallo Saskia,
    der Quilt ist super ! Wenn ich nicht schon ein paar in Arbeit haette, wuerde ich schon mal Stoffe raussuchen. Aber nein…..erstmal muss einer der anderen fertig werden ;-)

    Liebe Gruesse
    Angelika

Kommentare sind geschlossen.